Datenschutzregelung

(Stand: 12. Dezember 2016) Diese Datenschutzregelung bezieht sich auf die Nutzung der Software "Freggers Play" (nachfolgend als "App" bezeichnet), die von der Spin AG für mobile Geräte, insbesondere Tablets, entwickelt wird. Mit der App können Nutzer dreidimensionale Kulissen einrichten und mit einer grafischen Programmiersprache zum Leben erwecken, um eigene Geschichten zu erzählen oder Spiele zu bauen (nachfolgend als "Projekte" bezeichnet). 1. Datenerhebung und -nutzung Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Mit der App werden derzeit keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet. Es erfolgt auch kein Zugriff auf die Ortungsdienste, Fotos oder sonstigen persönlichen Daten der Endgeräte. Die App speichert und überträgt automatisiert nicht personenbezogene Nutzungsdaten und nutzergenerierte Projekte in Verbindung mit einer automatisch vergebenen anonymen Kennung. Dazu nutzt Spin auch den Dienst “Unity Analytics” (https://unity3d.com/legal/privacy-policy). Ein Abgleich der anonymen Kennung mit personenbezogenen Daten zur Identifikation von Personen findet generell nicht statt. Die Nutzungsdaten werden von Spin ausschließlich zur Verbesserung und Weiterentwicklung der App verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die nutzergenerierten Projekte werden von Spin ebenfalls zur Verbesserung und Weiterentwicklung der App verwendet und außerdem anderen Nutzern dauerhaft online zur Verfügung gestellt (Sharing). Die nutzergenerierten Projekte können von anderen Nutzern abgespielt und als Vorlage für eigene Projekte verwendet werden (Remixing). Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet generell nur statt, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in Fällen, in denen der Nutzer zuvor ausdrücklich informiert wurde und dieser Weitergabe/weitergehenden Nutzung freiwillig zugestimmt hat. 2. Widerruf Die Einwilligung in diese Datenschutzerklärung kann widerrufen werden, indem der Nutzer die vom jeweiligen Betriebssystem bereitgestellte Funktion zur Löschung der App und ihrer Daten nutzt. Bei der Löschung werden alle selbst erstellten Inhalte vollständig vom Gerät entfernt. Die an Spin übertragenen nutzergenerierten Projekte bleiben online verfügbar, da sie die Basis für die Projekte anderer Nutzer sein können (Sharing/Remixing). Die zur Verbesserung der App an Spin übertragenen Nutzungsdaten und Projekte werden automatisch nach 12 Monaten gelöscht, wenn in diesem Zeitraum keine weiteren Nutzungsdaten übertragen wurden und deshalb davon auszugehen ist, dass die App nicht mehr genutzt wird oder mittlerweile gelöscht wurde. Spin benutzt die App nicht um gezielt Daten von Kindern unter 13 Jahren zu sammeln oder diesen Angebote zu unterbreiten. Sollte ein Erziehungsberechtigter feststellen, dass sein Kind Informationen ohne sein Einverständnis weitergegeben hat, kann er Spin unter kontaktieren. Spin wird diese Daten dann nach Möglichkeit zeitnah löschen. 3. Sicherheit Spin verfügt über geeignete Sicherheitssysteme, die unsere Server gegen Datenverlust, Missbrauch und Manipulation von Nutzerdaten schützen. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nach dem momentanen Stand der Technik kein Computersystem (Hardware und Software) absolute Sicherheit bieten kann. 4. Änderungen Spin behält sich im Rahmen der geltenden Gesetze vor, diese Datenschutzbestimmungen zu ändern, sowie an die laufende Rechtssprechung anzupassen. Nutzer werden hierüber an geeigneter Stelle in der App informiert. Fragen zu dieser Datenschutzregelung bitte an .